Gerd Willschütz

Der Wunderkind-Designer erhielt 1996 ein Stipendium für das „Liverpool Institute for Performing Arts“ (LIPA) und absolvierte den Studiengang "Design im Bereich der darstellenden Kunst" (B.A. Performing Arts / Performance Design). Während seiner Zeit in England war er u.a. Mitglied des Design Teams für das LIPA Opening mit Queen Elisabeth &  Sir Paul Mc Cartney und des Teams der Sound & Video Installation “The Matrix” mit Philip Jeck & Vergil Sharkya zur Liverpool Biennale.

Seit 1999 ist er in leitender Funktion zunächst beim Deutschen Institut für Herrenmode und dann beim Deutschen Mode-Institut (DMI) zuständig für Medien, Events und strategische Entwicklung. Zu seinen Projekten zählen beispielsweise Entwurf & Realisation der Marketing und Trend-Kommunikation für die “munich fabric start“, die Entwicklung einer Textilen Sourcing Datenbank für die Messe Frankfurt France (iTEX) und die Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich Digitalisierung von Farben und Oberflächen (Multispektraltechnologie - DMIx).

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | +49 171 5729356

 

Die Wunderkinder entwickeln und realisieren individuelle Kommunikations-Lösungen
für die Bereiche Tourismus, Handel, Maritime Wirtschaft, Technik & IT, Messekommunikation und Health. 

 

Impressum • Contact